DFV Katzenkrankenversicherung – Testbericht & Erfahrungen Juli 2021

Kosten
€ 20,90
pro Monat
➔ für Komfort Tarif
€ 27,90
pro Monat
➔ für Premium Tarif
€ 34,90
pro Monat
➔ für Exklusiv Tarif
Details
Leistungssumme: tarifabhängig
Auslandsschutz: max. 6 Monate
Selbstbeteiligung: max. 40 %
Wartezeiten: nein
alle Katzenrassen: Ja
versicherbare Tiere
DFV besuchen
1,7
Ergebnis
Sehr Gut

Über die Deutsche Familienversicherung Katzenkrankenversicherung

Die DFV Deutsche Familienversicherung AG mit Sitz in Frankfurt am Main wurde bereits 3 Mal von der Stiftung Warentest mit der Bestnote ausgezeichnet und kann im Gesamtpaket die zufriedensten Kunden vorweisen.

Die Versicherung hat es sich zur Aufgabe gemacht, Versicherungen anzubieten, die Kunden wirklich brauchen. Das Versicherungsunternehmen wurde 2006 vom derzeitigen Vorstandsvorsitzenden Stefan M. Knoll gegründet.

Die DFV Deutsche Familienversicherung gilt als erstes rein digitales Versicherungsunternehmen. Beratung, Abschlüsse, Schadenregulierung und die Verwaltung der Dokumente funktioniert papierlos. Alle Versicherungsprodukte sind über Internet, Telefon und Makler erhältlich, können aber auch ganz unkompliziert über den Sprachassistenten Alexa abgeschlossen werden und über die DFV-App sind alle Verträge und persönlichen Daten einsehbar. 

Die Katzenkrankenversicherung der Deutschen Familienversicherung unter der DFV Tierkrankenversicherung richtet sich speziell an Katzenhalter. Die drei verschiedenen Versicherungsstufen sind auf jedes Budget zugeschnitten und laut den Deutschen Familienversicherung Erfahrungen auch weiterzuempfehlen.

Die Tarife der DFV Katzenkrankenversicherung im Detail

Leistungen Komfort Premium Exklusiv
Leistungsbegrenzung im 1. Jahr: 250 € 325 € 400 €
Leistungsbegrenzung in den ersten 2 Jahren: 500 € 650 € 800 €
Wartezeiten: keine Wartezeiten keine Wartezeiten keine Wartezeiten
Tierarzt frei wählbar:
Auslandsschutz: für max. 6 Monate für max. 6 Monate für max. 6 Monate
Übernahme von Operationskosten:
Selbstbeteiligung: 40 % 20 % keine Selbstbeteiligung
Erstattung nach Gebührenordnung für Tierärzte (GOT): 3-facher Satz 3-facher Satz 3-facher Satz
Versicherung aller Rassen:
Klinikaufnahme nach Operation:
inklusive ambulante Behandlungen:
inklusive stationäre Behandlungen:
Gesundheitspauschale: einmalig 60 € einmalig 80 € einmalig 100 €
schmerzstillende Zahnbehandlungen: bis zu 60 % Kostenerstattung bis zu 80 % Kostenerstattung bis zu 100 % Kostenerstattung
Beitragsnachlass bei Versicherung mehrerer Katzen:
Implantation Mikrochip inkludiert:
Impfung inkludiert:
ab
20,90 €
pro Monat
ab
27,90 €
pro Monat
ab
34,90 €
pro Monat

In allen drei Tarifen findet man so gut wie die gleichen Leistungen. Sie unterscheiden sich großteils durch den Umfang der Angebote und durch die monatliche Versicherungsprämie. Natürlich lässt sich sagen, dass umso teurer der Tarif ist, desto mehr Leistungen und Besonderheiten inkludiert er. Nichtsdestotrotz bietet der kostengünstigste Tarif einen soliden Grundschutz an, in diesem Fall der Komfort-Tarif.

Komfort

“Wenig Geld für viele Leistungen” – diese Aussage trifft voll und ganz auf diesen Einsteiger-Tarif zu. Es sind alle notwendigen Versicherungsleistungen enthalten, die den Katzenhalter vor finanziellen Ruin beschützen. Durch die höhere Selbstbeteiligung kann die niedrige monatliche Versicherungsprämie gewährleistet werden. Außerdem erhält man auch hier bei gutem gesundheitlichen Zustand eine einmalige Gesundheitspauschale von 60 €.

  • Operations-Kosten sind im Tarif inkludiert
  • 60 % von schmerzstillende Zahnbehandlungen werden übernommen 
  • Leistungsbegrenzung in den ersten 12 Monaten: 250 €
  • Leistungsbegrenzung in den ersten 24 Monaten: 500 €

Premium

Der Premium Tarif liegt im Mittelfeld bei den drei Modellen der DFV Katzenkrankenversicherung. Das bedeutet, er ist trotzdem kostengünstiger als der Exklusiv Tarif, bietet aber eine größere Auswahl an Versicherungsleistungen als der Komfort Tarif an. Er bietet somit das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und setzt sich auch bei viele Versicherungsnehmern laut den Deutschen Familienversicherung Erfahrungen durch.

  • Operations-Kosten sind im Tarif inkludiert
  • 80 % von schmerzstillende Zahnbehandlungen werden übernommen 
  • inkl. 15 € Amazon-Gutschein 
  • Leistungsbegrenzung in den ersten 12 Monaten: 325 €
  • Leistungsbegrenzung in den ersten 24 Monaten: 650 €

Exklusiv

Den besten und vor allem umfangreichsten Schutz bietet ganz klar das Exklusiv Modell. Es gibt die Möglichkeit einer 100 %-igen Kostenerstattung, was bedeutet, dass die Deutsche Familienversicherung Tierkrankenversicherung eigentlich so gut wie alle Kosten übernimmt und der Katzenhalter in allen Situation abgesichert ist. Natürlich verlangt der Tarif dementsprechend auch einen höheren Preis, welcher aber im Vergleich zu den Angeboten und Versicherungsleistungen angemessen ist. 

  • Operations-Kosten sind im Tarif inkludiert 
  • 100 % Kostenübernahme möglich 
  • einmalige Gesundheitspauschale von 100 € 
  • inkl. 15 € Amazon-Gutschein
  • Leistungsbegrenzung in den ersten 12 Monaten: 400 €
  • Leistungsbegrenzung in den ersten 24 Monaten: 800 €

Positive Aspekte

  • Alle ambulanten und stationären Behandlungen sind versichert.
  • Die Unterbringung in einer Tierklinik oder bei einem Tierarzt wird übernommen.
  • Die Katzenkrankenversicherung umfasst Vor- und Nachsorgeuntersuchungen und Homöopathie.
  • Schmerzstillende Zahnbehandlungen inkl. Extraktion sind versichert.
  • Die Deutsche Familienversicherung Tierkrankenversicherung erstattet Kosten für Arzneimittel, Verbände und Heil- und Hilfsmittel.
  • Die Versicherung übernimmt die Kosten für eine Sterilisation/Kastration.

Negative Aspekte

  • In den ersten zwölf Monaten der DFV Tierkrankenversicherung gibt es eine Leistungsbegrenzung
  • Bereits begonnene oder angeratene Behandlungen, Operationen bei Fehlentwicklungen und Operationen zur Herstellung des Rassestandards werden nicht übernommen

FAQs

Wie hoch sind die Kosten bei der DFV Katzenkrankenversicherung?

Wie hoch die Kosten für den einzelnen Versicherungsnehmer sind, lässt sich kaum pauschal sagen. Die Preise hängen nämlich von verschiedenen Faktoren ab:

  • Tarifmodelle (Komfort, Premium, Exklusiv)
  • Leistungsumfang
  • Daten der Katze
  • Daten des Katzenhalters

Welcher Tierarzt muss für die Behandlung der Katze ausgewählt werden?

Der Tierarzt wird nach freien Wünschen des Katzenbesitzers gewählt. Es gibt keine Verpflichtung einen bestimmten vorgegeben Tierarzt aufzusuchen. Im Gegenteil, bei der DFV wird mit freie Tierarzt- und Klinikwahl geworben.

Welche Leistungen sind hier ausgeschlossen?

Es gibt zu 100% keine Erstattungen für angeborene Erkrankungen und ebenso nicht für Operationen, die zur Erstellung von Zucht- und Rassenstandards angeordnet werden.

Welches Katzenalter ist für eine Absicherung bei der Deutschen Familienversicherung zulässig?

Die Katze muss zum Zeitpunkt der Antragstellung mindestens 8 Wochen alt sein und das maximale Alter darf 9 Jahre nicht überschreiten.

Zusammenfassung

Die Deutsche Familienversicherung Tierkrankenversicherung deckt die Kosten für einen Tierarztbesuch oder eine Operation der Katze ab. Selbst die Kosten bei einem Notfalleinsatz des Tierarztes werden durch den dreifachen GOT-Schutz abgedeckt. Die Katzenkrankenversicherung gilt für Freigänger und Stubentiger. Katzenhalter müssen in Vorkasse treten, weil der Rechnungsbetrag von der DFV Tierkrankenversicherung geprüft wird. Für die Versicherung mehrerer Katzen gibt es keinen Nachlass.

Natürlich schläft auch hier die Konkurrenz nicht. Im Gegenteil, es folgen immer mehr Versicherungen mit Top-Leistungen und günstigen Preisen. Erwähnenswert sind unter anderem 

Erfahrungsberichte

5
5,0 rating
basiert auf 1 Bewertung
Ausgezeichnet100%
Sehr Gut0%
Gut0%
mittelmäßig0%
Schlecht0%
Vorteile
5,0 rating
vor 13 Monaten

Gibt einige positive Aspekte die mir nach meinem Abschluss bei der DFV aufgefallen sind!
1. musste ich keine Wartezeit einhalten nach dem Vertragsabschluss, was mich sehr wunderte, da ich dies von meinen bisherigen Versicherungen eigentlich immer so gewohnt war. Aber man wird immer wieder überrascht 🙂
2. War ich für 2 Monate im Ausland und dachte nicht mal daran, was sein könnte wenn mein kleine Schmusekatze etwa krank werden würde.. Ehrlich gesagt hatte ich mich davor nicht damit auseinandergesetzt was zu tun wäre.. Naja so wie es das Schicksal wollte, wurde meine Katze wirklich krank.. Natürlich suchte ich dort sofort einen Tierarzt auf und sie wurde sehr gut behandelt. Wieder zuhause angekommen dachte ich dann über die Katzenversicherung der DFV nach und probierte einfach die Rechnung einzureichen.. und siehe da, sie wurde bewilligt und die Kosten wurden mir erstattet und erklärt dass ich einen Auslandsschutz von sogar 6 Monate habe, ich war so überrascht und perplex zugleich, was ich denn da eigentlich für eine tolle Versicherung an Land gezogen habe!
3. Teilweise sind die unterschiedlichsten Impfungen in der Versicherung enthalten, das bedeutet, auch für diese konnte ich meine Aufwendungen zurückerstatten und das verlief ebenso reibungslos wie alle anderen Kostenerstattungen!!
Ich könnte noch viele weitere Punkte aufzählen, warum diese Versicherung der Hammer ist aber ich denke, das reicht fürs Erste 😉 Wenn man jetzt noch nicht von der DFV überzeugt ist, dann muss man wohl zuerst schlechte Erfahrungen mit einer anderen Versicherung machen, um die Deutsche Familienversicherung schätzen zu können (Achtung Sarkasmus – nicht all zu ernst nehmen! 🙂 )

Melissa_30