Petplan Katzenkrankenversicherung – Testbericht & Erfahrungen März 2021

Kosten
€ 8,47
pro Monat
➔ für OP-Kostenschutz
€ 12,67
pro Monat
➔ für Basis Schutz
€ 22,22
pro Monat
➔ für Plus Paket
Details
Leistungssumme: bis zu 4.000 €
Auslandsschutz: 3 Monate
Selbstbeteiligung: 20 % je Fall
Wartezeiten: 30 Tage
alle Katzenrassen: Ja
versicherbare Tiere
Petplan besuchen
1,4
Ergebnis
Sehr Gut

Über die Petplan Katzenkrankenversicherung

Die Petplan Versicherung kümmert sich ausschließlich um das Wohl des Haustieres, genau genommen um das Wohl einer Katze, eines Hundes und eines Kaninchens. Eigentlich handelt es sich bei “Petplan” nur um den Handelsnamen der Tiergarant Versicherungsdienst GmbH, welche in Hannover geführt wird. 

Seit mehreren Jahren wird diese Versicherung erfolgreich geführt, denn laut den verschiedensten Petplan Erfahrungen ist anzunehmen, dass die Kunden, beziehungsweise in diesem Fall auch die Tierhalter genannt, sehr zufrieden mit den angebotenen Leistungen sind. 

Im folgenden Testbericht wird näher auf die Petplan Katzenversicherung und alle dazugehörigen Informationen eingegangen. Vorab sollte man wissen, dass es verschiedene Tarifvariationen gibt, die sich perfekt an die Bedürfnisse des Versicherungsnehmers und sein Haustier anpassen lassen.

Die Kosten richten sich grundsätzlich nach den Tarifmodellen und den Angaben des Kunden. Natürlich gibt es aber einige Rabattaktionen, sodass die Petplan Versicherung ihren Klienten entgegenkommt. 

Die Tarife der Petplan Katzenkrankenversicherung im Detail

Leistungen OP-Kostenschutz Basis Paket Plus Paket
Leistungsobergrenze pro Jahr: 2.000 € 3.000 € 4.000 €
Wartezeiten: 30 Tage 30 Tage 30 Tage
Tierarzt frei wählbar:
Auslandsschutz: für 3 Monate für 3 Monate für 3 Monate
Übernahme von Operationskosten:
Selbstbeteiligung: 20 % 20 % 20 %
Erstattung nach Gebührenordnung für Tierärzte (GOT): 4-facher Satz 4-facher Satz 4-facher Satz
Versicherung aller Rassen:
Klinikaufnahme nach Operation: 10 Tage lang 10 Tage lang 10 Tage lang
inklusive ambulante Behandlungen:
inklusive stationäre Behandlungen:
Übernahme von Medikamentenkosten:
inklusive Behandlungen von erkrankten Geschlechtsorganen:
inklusive Gebissreinigung:
Narkose inkludiert:
Übernahme von spezieller Diagnostik:
ab
8,47 €
pro Monat
ab
12,67 €
pro Monat
ab
22,22 €
pro Monat

Mit der Petplan Katzenversicherung kann jeder Versicherungsnehmer mit Hilfe der verschiedenen Modelle den Leistungsumfang selbst bestimmen. Umso teurer der Tarif, desto mehr Leistungen beinhaltet er logischerweise auch. Je nach gewünschten Umfang der Versicherungsleistung kann zwischen folgenden Katzekrankenversicherung Varianten gewählt werden:

  • Petplan OP Kostenschutz
  • Petplan Basis Paket
  • Petplan Plus Paket

OP Kostenschutz

Bei dieser Katzen Op Versicherung handelt es sich um einen reinen Kostenschutz für Operationen einer Katze. Das bedeutet, es werden lediglich medizinisch erforderliche Maßnahmen, welche in Folge einer Krankheit oder eines Unfalles durchgeführt werden müssen, übernommen. Er ist somit der leistungsschwächste Tarif der Petplan Tierversicherung und eignet sich gerade für den Anfang beziehungsweise zum “Reinschnuppern” gut. 

  • Aufnahme in einer Klinik nach einer Operation bis zu 10 Tage
  • bei Verschwinden der Katze werden 250 € zur Vermisstenanzeige beigesteuert
  • Operation und Behandlung durch eine Speziallisten 

Basis Paket

Der Basis Schutz übernimmt neben den Kosten für operative Maßnahmen infolge einer Krankheit oder eines Unfalles auch noch Aufwendungen für sonstige Behandlungen zum Schutz der Katze. Somit bietet es einen größeren Leistungsumfang als der OP-Kostenschutz und zieht demnach auch einen höheren monatlichen Versicherungsbeitrag nach sich. Dieser Tarif ist genau das Mittelmaß zwischen dem kostengünstigsten und den leistungsstärksten Modellen und bietet somit eines der besten Preis-Leistungs-Verhältnisse im Bereich der Petplan Katzenversicherung an.

  • notwendige Blut-, Gewebe- (probe), Urin -und Stuhldiagnostik sind inkludiert
  • bei Verschwinden der Katze werden 250 € zur Vermisstenanzeige beigesteuert
  • inklusive Homöopathie & Akupunktur
  • 250 € für die Versorgung der Katze bei Krankenhausaufenthalt des Katzenhalters

Plus Paket

Die Plus Variante übertrifft alle Leistungen der Vorgänger-Tarife und zusätzlich werden auch noch einige Spezialbehandlungen durch den Tarif unterstützt. Somit wird dem Tierhalter und der Katze selbst die bestmögliche Versorgung von seitens der Petplan Versicherung geboten. Wenn man die Katze über das Petplan Plus Paket versichert, muss man zwar mit einem höheren Monatsbeitrag als beim Basis Schutz rechnen, erhält aber das maximale Leistungsspektrum. Mit diesem Tarif sind auch bestehende Kunden laut den Petplan Erfahrungen sehr zufrieden.

  • Wurzelkanalbehandlungen und Gebissreinigungen sind inkludiert
  • bei Verschwinden der Katze werden 250 € zur Vermisstenanzeige beigesteuert
  • 500 € für die Versorgung der Katze bei Krankenhausaufenthalt des Katzenhalters
  • Einsetzen von Herzschrittmachern, Herzklappen, Stents und Coils wird zu 50 % von Petplan übernommen

Positive Aspekte

  • keine Kündigung durch den Versicherer im Schadensfall
  • schnelle Bearbeitung der gemeldeten Schäden/Fälle
  • positive Petplan Erfahrungen
  • Antrag kann online gestellt und auch abgeschlossen werden 
  • viele verschiedene Tarifmöglichkeiten
  • niedrige Selbstbeteiligung
  • Rabatt bei Versicherung mehrerer Haustiere
  • alle Katzenrassen sind versicherbar
  • Tierarzt kann immer nach Belieben gewählt werden 
  • monatliche oder jährliche Zahlung der Beiträge ist frei wählbar
  • es wird die bestmögliche medizinische Betreuung geboten

Negative Aspekte

  • bei Vorliegen einer Krankheit kann die Katze nicht versichert werden
  • fixe Laufzeit von einem Jahr
  • Keinen Anspruch auf Erstattung der Kosten während der Wartezeit bei der Petplan Tierversicherung

FAQs

Wie hoch sind die Kosten bei der Petplan Katzenkrankenversicherung?

Die Kosten staffeln sich nach den Tarifen und den darin enthaltenen Leistungen:

  • OP-Kostenschutz: ab 8,47 €
  • Basis Paket: ab 12,67 €
  • Plus Paket: ab 22,22 €

Welcher Tierarzt muss für die Behandlung der Katze ausgewählt werden?

Das kann der Katzenbesitzer frei entscheiden. Bei der Petplan Katzenversicherung herrscht nämlich freie Tierarztwahl.

Welche Leistungen sind hier ausgeschlossen?

Welche Leistungen nicht inkludiert sind, hängt vom Leistungsumfang des Tarifes ab. Der OP-Tarif beinhaltet logischerweise hauptsächlich die Abedeckung von OP-Kosten und schließt alle anderen Behandlungen somit aus. Bei den anderen beiden Tarifen findet man nur geringe Unterschiede im Leistungsumfang, welche aber aus der Produktübersicht klar zu entnehmen sind.

Erhält man bei Petplan einen Rabatt, wenn man mehrere Tiere auf einmal versichert?

Ja, es gibt die Möglichkeit, bei Versicherung von mehreren Katzen gleichzeitig, die Prämien durch einen Rabatt zu verringern.

Zusammenfassung

Abschließend kann gesagt werden, dass die Petplan Versicherung mit den Attraktionen und Angeboten Aufsehen bei zukünftigen und bestehenden Tierhaltern erregt. Sie punktet vor allem mit der niedrigen Selbstbeteiligung und somit auch im Gegenzug mit der hohen Kostenerstattung für medizinische Eingriffe.

Es werden keine Rassen von Katzen ausgeschlossen, womit die Versicherung ihre moralischen Werte vertritt, dass jedes Tier den gleichen Stellenwert hat. Speziell die Petplan Katzenversicherung setzt sich auch dafür ein, dass mit geringen Kosten schon ein umfassender Schutz für seine Katze geboten werden kann. Die Petplan Erfahrungen zeigen auch, dass die Petplan Versicherung auf jeden Fall am Weg Richtung Spitze ist. 

Die Helvetia Katzenversicherung ist ein starker Konkurrent der Petplan Versicherung, da sie mit den Tarifen und Angeboten bis jetzt sehr bei den Kunden punkten konnte. Deshalb sollte auch diese Versicherung nicht unbeachtet bleiben. Die DFV möchte aber ebenfalls an der Spitze der Versicherungen mitspielen, weshalb auch hier außergewöhnliche Angebote erfolgen um die Kunden für sich zu gewinnen. Die positiven Deutsche Familienversicherung Erfahrungen unterstreichen den Status der Versicherung nochmals. 
Deshalb gilt: die Anbieter immer miteinander zu vergleichen!

Erfahrungsberichte

4
4,0 rating
basiert auf 3 Bewertungen
Ausgezeichnet34%
Sehr Gut33%
Gut33%
mittelmäßig0%
Schlecht0%
Daumen hoch!!!!
5,0 rating
vor 9 Monaten

Also diese Versicherung verdient alle Punkte und alle Daumen nach oben!!! Schon allein die Leistungssumme pro Jahr ist der Hammer, so hoch haben wir das selten bei anderen Versicherungen gesehen.. Daran merkt man einfach, dass Petplan wirklich etwas an der Gesundheit der Tiere liegt und vor allem Katzen und Hunde einen hohen Stellenwert bei ihnen haben. Diese Versicherung hat unser ganzes Vertrauen und wir sind froh, uns für diese tolle Gemeinschaft entschieden zu haben.
Auch das Personal ist sehr freundlich, könnten uns nicht beklagen und fühlen uns sehr gut aufgehoben!

Christa + Luca
OP Tarif
3,0 rating
vor 10 Monaten

Hab mich für den OP Tarif entschieden, hätte ich mir wohl vorher genauer ansehen sollen. Bemerkte erst im Nachhinein dass bei diesem Tarif keine ambulanten Behandlungen etc. inkludiert sind.. naja, hatte bis jetzt Glück und die Versicherung deckte die bisherigen anfallenden Kosten (*dankbar*). Wenn die Laufzeit von einem Jahr ausgelaufen ist, werde ich zwar bei Petplan bleiben aber auf einen anderen Tarif wechseln, das steht fest!

Valerie Bull
okay
4,0 rating
vor 11 Monaten

Die Wartezeit von 30 Tage ist okay, hat man öfters

Peter_.