PetProtect Katzenkrankenversicherung – Testbericht & Erfahrungen Juni 2021

Kosten
€ 20,90
pro Monat
➔ für Komfort Tarif
€ 27,90
pro Monat
➔ für Premium Tarif
€ 34,90
pro Monat
➔ für Exklusiv Tarif
Details
Leistungssumme: tarifabhängig
Auslandsschutz: 6 Monate
Selbstbeteiligung: max. 40 %
Wartezeiten: nein
alle Katzenrassen: Ja
versicherbare Tiere
PetProtect besuchen
1,2
Ergebnis
Sehr Gut

Über die PetProtect Katzen Versicherung

Wer kennt es nicht- lange sind unsere geliebten Vierbeiner quitschfidel und gesund, doch wenn mal etwas sein sollte und ein Tierarztbesuch notwendig wird kann es schnell kostenpflichtig werden. In so einer Situation macht es sich dann bezahlt eine Tierversicherung abgeschlossen zu haben.

Hier kann auf jeden Fall die PetProtect Versicherung empfohlen werden: PetProtect gehört zur Familie der DFV Deutsche Familienversicherung AG. Der DFV-Tierkrankenschutz ist eine Tierkrankenversicherung für ihren Hund und/oder ihre Katze. Gegründet wurde die PETPROTECT Versicherung im Mai 2019 in Frankfurt am Main und erfreut sich seither an einer steigenden Zahl seiner Mitglieder. Neben PetProtect Katzen und PetProtect Hunde (Versicherungen) bietet PetProtect zudem noch eine Hundehalterhaftpflicht an.

Wie sich aus dem Versicherungsnamen entnehmen lässt, beschäftigt sich PetProtect nur mit Tieren. Das bedeutet, die PetProtect Versicherung ist gerade im Bereich Tierkrankenversicherung ein sogenannter Spezialist. Auch die unterschiedlichen Kundenerfahrungen lassen die Zufriedenheit der Versicherungsnehmer hervorheben. 

Die Tarife der PetProtect Katzenversicherung im Detail

Leistungen Komfort Premium Exklusiv
Leistungsobergrenze im 1. Jahr: 150 € 400 € 500 €
Leistungsobergrenze in den ersten zwei Jahren: 300 € 800 € 1.000 €
Wartezeiten:
Tierarzt frei wählbar:
Auslandsschutz: für max. 6 Monate für max. 6 Monate für max. 6 Monate
Übernahme von Operationskosten:
Selbstbeteiligung: 40 % 20 % keine
Erstattung nach Gebührenordnung für Tierärzte (GOT): 3-facher Satz 3-facher Satz 3-facher Satz
Versicherung aller Rassen:
Gesundheitspauschale: 60 € 80 € 100 €
Übernahme von Arznei-, Verband-, Heil- und Hilfsmittel:
Unterbringung in einer Tierklinik/Tierarztpraxis:
inklusive notwendige Heilbehandlungen: bis zu 60 % bis zu 80 % bis zu 100%
tägliche Kündbarkeit:
ab
20,90 €
pro Monat
ab
27,90 €
pro Monat
ab
34,90 €
pro Monat

Die neue PetProtect Katzenversicherung ist eine Tierkrankenversicherung speziell für die Katze entwickelt. “PetProtect Katzen” kann dabei bis zu 100% ihrer Tierarztkosten übernehmen, je nachdem welcher Tarif gewählt wurde. Dabei gibt es drei unterschiedliche Modelle:

  • Komfort
  • Premium
  • Exklusiv

Komfort

Der Komfort-Tarif ist das Starter-Paket sozusagen, denn für Neueinsteiger eignet sich diese Variante am besten. Sie bietet nämlich eine Absicherung gegen alle möglichen Ereignisse und somit einen finanziellen Schutz des Katzenhalters. Der Preis ist bei diesem Tarif auch am geringsten, was natürlich eine höhere Selbstbeteiligung im Vergleich zu den anderen beiden Tarifen nach sich zieht. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dieser Tarif aber vor allem für Neukunden empfohlen wird.

  • einmalige Gesundheitspauschale von 60 € möglich 
  • inklusive Übernahme von OP-Kosten
  • Leistungsbegrenzung in den ersten 12 Monaten: 150 €
  • Leistungsbegrenzung in den ersten 24 Monaten: 300 €

Premium

Das Premium Modell sorgt mit niedrigen Preisen und relativ hohen Leistungsumfang im Mittelfeld für volle Zufriedenheit bei den Kunden. Die Selbstbeteiligung ist hier niedriger als beim oben genannten Tarif, aber trotzdem noch höher als beim Exklusiv-Tarif. So lässt sich auch der mittelmäßige Preis erklären. 

  • einmalige Gesundheitspauschale von 80 € möglich 
  • inklusive Übernahme von OP-Kosten
  • Leistungsbegrenzung in den ersten 12 Monaten: 200 €
  • Leistungsbegrenzung in den ersten 24 Monaten: 400 €
  • inklusive 15 € Amazon-Gutschein

Exklusiv

Das Rund-um-Sorglos-Paket “Exklusiv” bietet alle möglichen Versicherungsleistungen, die sich ein Katzenhalter vorstellen kann. Somit liegt sich auch an der Spitze der PetProtect Katzen Versicherung. Bei Möglichkeit werden die Tierarztkosten von der Versicherung bis zur Gänzen zurückerstattet. Daraus lässt sich schließen, dass die Selbstbeteiligung im besten Fall bei Null liegt und somit auf den Versicherungsnehmer, bis auf die monatliche Versicherungsprämie, keine Kosten zukommen.

  • einmalige Gesundheitspauschale von 100 € möglich 
  • inklusive Übernahme von OP-Kosten
  • Leistungsbegrenzung in den ersten 12 Monaten: 250 €
  • Leistungsbegrenzung in den ersten 24 Monaten: 500 €
  • inklusive 15 € Amazon-Gutschein

Positive Aspekte

  • Hohe Kostenerstattung, je nach gewähltem Tarif bis zu 100%
  • Freie Tierarztwahl
  • Tägliche Kündigung möglich
  • positive PetProtect Erfahrungen
  • Erstattung des bis zu 3-fachen Gebührensatz für tiermedizinische Leistung (3-facher GOT-Satz).
  • Keine lange Gesundheitsprüfung
  • Schutz im Ausland
  • keine Katzenrasse wird ausgeschlossen

Negative Aspekte

  • Die Höhe der Leistung wird ab dem siebten Lebensjahr Ihrer Katze um zehn Prozent reduziert
  • Die Behandlung typischer Rassekrankheiten oder auch angeborener Erkrankungen können finanziell teilweise nicht berücksichtigt werden
  • Behandlungen, die vor Abschluss der Versicherung begonnen haben, können ebenfalls nicht berücksichtigt werden

FAQs

Wie hoch sind die Kosten bei der PetProtect Katzenkrankenversicherung?

Einsteigen ist ab 29,90 € monatlich beim günstigsten Tarif möglich. Der Betrag steigert sich aber ebenso wie der Leistungsumfang von Tarif zu Tarif. Somit kann kein pauschaler Preis für die Katzenversicherung von PetProtect genannt werden.

Wie alt darf die Katze bei der PetProtect Versicherung maximal sein, um sie noch absichern zu können?

Die Katze darf maximal 9 Jahre alt sein um sie noch durch die PetProtect Versicherung schützen zu können.

Welche Leistungen sind bei der PetProtect Katzenversicherung ausgeschlossen?

Angeborene Erkrankungen oder Krankheiten, die aufgrund von Züchtungen auftreten, sind vom PetProtect Versicherungsschutz ausgeschlossen. Das gilt für alle drei Tarife.

Gibt es eine Begrenzung der Anzahl an Operationen für das Haustier?

Nein, bei der PetProtect Versicherung muss mit keiner Obergrenze an der Operationsanzahl gerechnet werden. Somit werden mehrere Operation in einem Jahr ebenfalls von der Versicherung erstattet, sofern diese im abgeschlossenen Leistungsumfang liegen.

Zusammenfassung

PetProtect Erfahrungen zeigen, dass die Kunden insbesondere damit zufrieden sind, dass Tierbesitzer einen Tierarzt nach Belieben wählen können und die Leistungen ebenfalls im Ausland gelten. PetProtect Erfahrungen äußern sich zudem positiv über den Service der Versicherung, so sind viele Kontaktmöglichkeiten, zum Beispiel über eine kostenlose Hotline, möglich.

Eine Gesundheitsversicherung für Ihre Katze ist eine durchaus sinnvolle Investition und die PetProtect Katzenversicherung stellt dabei laut Bewertungen einen guten Anbieter für den gesundheitlichen Schutz Ihrer Katze dar.

Hier gelangt man zur Agila Tierversicherung, welche ebenfalls stets um unwiderstehliche Angebote für Katzenhalter bemüht ist. 

Erfahrungsberichte

4.5
4,5 rating
basiert auf 4 Bewertungen
Ausgezeichnet50%
Sehr Gut50%
Gut0%
mittelmäßig0%
Schlecht0%
volle Punktzahl
5,0 rating
vor 12 Monaten

ICH BIN BEGEISTERT! Ich suchte wochenlang nach einer passenden Katzenversicherung und bei Petprotect bin ich endlich fündig geworden. Habe mich für den mittleren Tarif entschieden und würde ihn immer wieder wählen. Der Abschluss erfolgte so einfach über die Homepage von Petprotect und wenn ich Probleme hatte, standen die Mitarbeiter mir stets per Telefon zur Seite und das funktionierte super! Sie waren so freundlich und sicherten mir bei Nichtinanspruchnahme der Versicherungsleistung (natürlich nur wenn es zu keinem Vorfall käme) auch eine sogenannte Pauschale für die Gesundheit meiner Katze zu (in meinem Fall etwa 80 €). Ich finde das eine super Idee um die Versicherungsnehmer sozusagen noch zu belohnen bzw. dass man etwas zurückbekommt von der Versicherung. Also wirklich eine tolle Sache! Habe die Versicherung bereits weiterempfohlen und erhielt auch hier nur positive Rückmeldungen. Denke, dass Petprotect wirklich sehr bemüht um seine Kunden ist.

Rita Flik
nicht perfekt
3,0 rating
vor 13 Monaten

es könnte eine höhere Leistungssumme geben.. wenn es mal zu einer OP kommt ist die Leistungsobergrenze gleich mal überschritten also würde ich mir nochmals überlegen wenn meine Katze eventuell anfällig für Krankheiten wäre.
Für mich passt es gut, meine Katze muss selten bis nicht zum Tierarzt und somit zahlt sich so eine Versicherung aus!

Emily
KEINE WARTEZEITEN
5,0 rating
vor 15 Monaten

KEINE WARTEZEITEN!!! GROSSER PLUSPUNKT

Gabi159
Kostenerstattung
4,0 rating
vor 15 Monaten

100 % der Kosten bekommt man nur beim teuersten Tarif (Exklusiv) zurückerstattet, was aber okay ist. Es ist doch immer so, umso mehr man bezahlt, desto mehr erhält man an Leistungen also ist es auch für mich verständlich. Das einzige was ich ein bisschen erschreckend finde, sind die Preise. Knappe 35 € für eine Katzenversicherung von Petprotect… habe mich deshalb für einen billigeren Tarif entschieden und trage daher auch eine höhere Selbstbeteiligung aber so ist es für mich in Ordnung

Karsten Borg
inklusive benefits
4,0 rating
vor 16 Monaten

Hut ab, Petprotect erfüllt meine Erwartungen und Vorstellungen von einer guten Versicherung! Meine Katze Lia fällt unter die Perserkatzen und stellt somit eine außergewöhnliche Rasse dar und sie wurde von Petprotect sofort mit offenen Händen empfangen, da hier unabhängig der Rasse einfach jede Katze versichert werden kann. Finde ich wahnsinnig toll! Und die Versicherung überraschte mich bei meinem Abschluss vor ein paar Monaten sogar mit einem kleinen Benefit, nämlich einen Amazon-Gutschein.. denke das bieten nur wenige an. Echt Toll!

Barbara Thor